Ludwig SchermBiohof Scherm

Über uns

Da die Landwirtschaft für die heutigen Verhältnisse zu klein zum Leben ist wird am Hof noch einen Schusterei und eine Polsterei betrieben.

In unserem verhältnismäßig kleinen Schweinestall finden Sie keinen zum Standard gewordenen Spaltenboden, sondern einen selten eingesetzten Lehmboden – der seinen Teil dazu beiträgt, dass sich unsere Tiere im wahrsten Sinne des Wortes „sauwohl“ fühlen. Natürlich wird der verdichtete Boden je nach Witterung mit Stroh und Heu eingestreut. Beim Verteilen und der Nutzung des wärmenden Materials zum Nestbau zeigen die Schweine viel Eigeninitiative und Kreativität. Bei kalter Jahreszeit wird ein warmes Bett – die geliebte Kuhle – errichtet, in der sich bis zu 15 Schweine „zusammenkuscheln“.

Über die Vegitationszeit werden soweit möglich alle Tiere auf verschiedene, wechselnde Weiden verbracht und in die Fruchtfolge auf den Ackerflächen integriert.